Der Lions-Adventskalender startet in seine neue Saison

Der Lions-Club Waldshut engagiert sich seit mehr als 60 Jahren im Landkreis und überregional für soziale Projekte. Der Erlös aus dem Verkauf der Adventskalender wird dieses Jahr für die Unterstützung des  Förderverein Special Olympics Hochrhein und die HERZKINDER Waldshut-Tiengenverwendet.

 

Der Förderverein Special Olympics betreut derzeit zahlreiche aktive Sportler mit geistiger Behinderung aus dem Hochrheingebiet. Dabei steht die Inklusion im Mittelpunkt.

Schwimmen, Radsport, Handball und Wintersport sind die Sparten, die angeboten werden und Jahr für Jahr auch an nationalen Wettkämpfen vertreten sind. Im kommenden Jahr

findet in Berlin eine Weltmeisterschaft statt. Dabei werden (nach hoffentlich erfolgreicher Qualifikation) auch Sportler vom Hochrhein teilnehmen. Mindestens genauso wichtig ist aber eine andere Aktion: der Unterbringung von Sportlern in der Gemeinde Klettgau. So werden etwa 20 Sportler aus den rund 170 teilnehmenden Ländern bei Gastfamilien untergebracht und in dieser Zeit auch im Landkreis Waldshut sportlerisch betreut.

 

Die Herzkinder Waldshut-Tiengen ist eine Selbsthilfegruppe, die durch Eltern herzerkrankter Kinder gegründet wurde. Die betroffenen Kinder nehmen regelmäßig an den Treffen teil, damit auch sie sich untereinander austauschen und ein Netzwerk bilden können. Des weiteren finden immer wieder Veranstaltungen, Aktionen und Ausflüge statt. Laut Angaben der Deutschen Herzstiftung sind 0,8 Prozent aller lebend geborenen Kinder von einem Herzfehler - in unterschiedlicher Schwere - betroffen.

 

Der Kalender

Die diesjährige Auflage umfasst 3.500 Kalender, die jeweils zu 5 Euro verkauft werden. Die Preise im Gesamtwert von 18.655 Euro, die sich hinter den Türchen des Adventskalenders verbergen, werden verlost. Bei den Gewinnen handelt es sich um hochwertige Sachpreise und attraktive Wertgutscheine. Die individuelle Losnummer befindet sich auf der Vorderseite des Kalenders.
 


Wie werden die Gewinner ermittelt?
Die jeweiligen Gewinnnummern werden täglich ab dem 01. Dezember 2022 durch den Südkurier & Alb-Bote als Medienpartner in der Tageszeitung und auf dieser Homepage veröffentlich.
 
Wie kommen die Gewinner zu ihren Preisen?
Die Preise können gegen Vorlage des Originalkalenders mit der entsprechenden Gewinnnummer bis zum 31. Januar 2023 in der Rechtsanwaltskanzlei Straub & Kollegen, Bismarckstrasse 17 in Waldshut, zu den üblichen Bürozeiten abgeholt werden. Nicht abgeholte Preise werden nach dieser Frist einbehalten. Eine Auszahlung der Preise in bar ist nicht möglich. Die Auslosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

 

Haben Sie gewonnen?

Die Frage wird Ihnen hier beantwortet.