Der Lions-Adventskalender 2019

 

Der Kalender
Der diesjährige Lions-Adventskalender wird vom Hilfswerk des Lions Club Waldshut e.V.  herausgegeben und umfasst eine Auflage von 2.000 Kalendern, die jeweils zu 5,- EUR verkauft werden. Die individuelle Losnummer befindet sich auf der Vorderseite des Kalenders.
 
Das unterstützte Projekt
In diesem Jahr unterstützt der Club den Förderverein für das Hospiz im Haus am Glockenberg mit den Erlösen des Adventskalenderverkaufs. Wenn in der letzten Lebensphase bei Menschen mit einer fortgeschrittenen lebensbegrenzenden Erkrankung ein Aufenthalt im Krankenhaus oder zu Hause nicht mehr möglich ist, bietet ein Hospiz die Möglichkeit für ein menschenwürdiges Leben bis zuletzt. Ein stationäres Hospiz ist ein Ort, an dem todkranke, sterbende Menschen Geborgenheit finden und in einer geschützten Atmosphäre liebevolle Zuwendung und eine qualifizierte fachliche Pflege erfahren.
 
Wo kann der Adventskalender erworben werden?
Die Verkaufsstellen für den Kalender sind:

  • Seipp Wohnen in Tiengen
  • stulz mode: genuss leben in Waldshut
  • Cafe Ratstüble in Waldshut
  • Buchschreiner in Lauchringen
  • Bäckerei Turzer in Gurtweil
  • Metzgerei Ebner in Waldshut und Gurtweil
  • Rosenapotheke in Dogern
  • Sparkasse Hochrhein: Hauptstelle in Waldshut, Tiengen und Lauchringen

 
Was sind die Gewinne?
Bei den Gewinnen handelt es sich um hochwertige Sachpreise und attraktive Wertgutscheine von Unternehmungen aus dem Großraum Waldshut-Tiengen. Die Gesamtsumme der Preise beläuft sich auf 7.822 €
 
Wie werden die Gewinner ermittelt?
Die Gewinnnummern werden unter Ausschluss des Rechtswegs unter notarieller Aufsicht gezogen und ab dem 1. Dezember 2018 in der lokalen Presse sowie auf dieser Webseite veröffentlicht.
 
Wie kommen die Gewinner zu ihren Preisen?
Die Preise können gegen Vorlage des Originalkalenders mit der entsprechenden Gewinnnummer bis zum 31. Januar 2020 in der Rechtsanwaltskanzlei Straub & Kollegen, Bismarckstrasse 17 in Waldshut, zu den üblichen Bürozeiten abgeholt werden. Nicht abgeholte Preise werden nach dieser Frist einbehalten. Eine Auszahlung der Preise in bar ist nicht möglich.

 

Haben Sie gewonnen?

Die Frage wird Ihnen ab dem 1.12.2019 hier beantwortet.